Europäisches Brotmuseum Ebergötzen

Rund ums Brot – Kunst, Kultur und Brauchtum

 

Das Brot, eines unserer wichtigsten Grundnahrungsmittel, hat bereits eine lange Geschichte.

Das Europäische Brotmuseum beherbergt die kulturhistorische Sammlung „Vom Korn zum Brot“, die sich mit der über 8.000-jährigen Geschichte und Entwicklung der Landwirtschaft, der Getreideverarbeitung und des Brotes beschäftigt. Angefangen bei den ersten Bauern, den Bandkeramikern aus der Zeit um 5.500 v. Chr. (Lehmkuppelofen), über Bronze- und Eisenzeit, dem Mittelalter und letztlich der Neuzeit sind Exponate zusammengetragen worden. Das Museum präsentiert seine Dauerausstellung im stattlichen Spätbarockbau des ehemaligen Forstamtes Radolfshausen.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr, Sonntag und Feiertags 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr, Montags Ruhetag

Dauer
Teilnehmer
Preise

Gruppenbesucher (ab 20 Personen)

Erwachsene € 3,50
Studenten, Schwerbeschädigte,Schüler (ab 17 J.) € 3,00
Schüler und Kinder (ab 6 J.) € 2,50

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Europäisches Brotmuseum Ebergötzen anfragen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Invalid Email
Invalid Number

Datenschutzhinweis

Premium Partner
Scroll to Top